Donnerstag, 4. Juni 2015

Rasant und actionreich!

Ute Bareiss: Eine verhängnisvolle Erfindung. Ein MORDs-Team 03

Im dritten Roman aus der Serie "Ein MORDs-Team" versuchen Mason, Olivia, Randy und Danielle herauszufinden, was es mit dem Baby von Marietta King passiert ist. Hat sie das Kind tatsächlich bekommen? Währenddessen arbeitet Randy daran, eine App zu schreiben, die den Freunden eine sichere Kommunikation gewährleistet. Doch plötzlich bricht jemand bei Randy ein und stiehlt seine App. Und zu allem Überfluss macht den Freunden der Kleinkriminelle Thompkins noch das Leben schwer…

Der dritte Roman der Serie wurde dieses Mal von Ute Bareiss geschrieben. Auch wenn die ersten drei Bände nun unter verschiedenen Autoren entstanden, so ist die Geschichte doch vorlaufend und passt hin die Geschichte seiner Vorgänger hinein. Allerdings geht es in „Eine verhängnisvolle Erfindung“ rasanter und actionreicher zu als in den beiden Vorgängerbänden. Dafür bleibt allerdings die Geschichte um Marietta King etwas auf der Strecke. Die Freunde versuchen natürlich weitere Informationen zu bekommen, aber das gestaltet sich schwieriger als zunächst angenommen. Dadurch erhalten wir natürlich auch kaum weitere Hinweise. Dafür rückt das Computergenie Randy aber in den Vordergrund und sein Charakter wird mehr beleuchtet. Des Weiteren dreht Thompkins weiterhin am Rad und macht Randy und Mason das Leben schwer. Es ist nur die Frage, wie weit der Graf da seinen Einfluss hat.

Mit viel Action und einer rasanten Verfolgungsjagd kann der dritte Band aufwarten und bietet denen, die Gefallen an der Serie haben, ein unterhaltsames Abenteuer.

Bewertung: 5 von 5 Sterne


Weitere Informationen:
http://www.facebook.com/Welcome.To.BarringtonCove
http://www.twitter.com/EinMORDSTeam

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen