Sonntag, 26. Juni 2016

Eine wunderbare Familiengeschichte

Viola Shipman: Für immer in deinem Herzen

Klappentext:
Alle Frauen der Familie Lindsey besitzen ein Armband mit Glücksbringern, Großmutter Lolly, Tochter Arden und Enkelin Lauren. Die Anhänger werden von Generation zu Generation weitergegeben. Lolly lebt allein am Lost Land Lake, weit weg von ihrer Tochter und ihrer Enkelin, die sie lange nicht gesehen hat. Ihr bleibt nicht mehr viel Zeit für mehr Nähe. Sie schickt Arden und Lauren jeweils einen Anhänger und bittet um einen Besuch. Alarmiert brechen die beiden auf und nehmen ihre eigenen Krisen mit in das Kindheitsparadies am See. Es wird ein Sommer, der drei Lebenswege zusammenführt und verändert. Über das Armband, das sie verbindet, entdecken die Frauen, was wirklich wichtig ist im Leben. Die Glücksbringer der Lindseys stehen für Geschichten voller Hoffnung, Sehnsucht und Lebenslust.

Eigene Meinung:
Mit „Für immer in deinem Herzen“ ist Viola Shipman ein wunderbarer Roman gelungen. Man findet sehr gut in die Geschichte hinein und die drei Protagonisten, Lolly, Arden und Lauren, sind einem gleich sehr sympathisch. Auch die Idee mit den Bettelarmbändern fand ich sehr ansprechend, denn jeder Anhänger erzählt für sich eine kleine Geschichte aus der Vergangenheit der Familie, die bei Lollys Großmutter beginnt.
Aber nicht nur die Erinnerungen spielen eine große Rolle, sondern auch Lollys Krankheit und der Umgang damit. Lolly und Arden hatten es jeder für sich im Leben nicht leicht und es zeigt sich, dass beide für ihre Tochter viel aufgegeben haben, damit diese ein besseres Leben führen konnten und mehr erreichen konnten, als sie selbst. Besonders an Arden sieht man, dass sie ihren Traum aufgegeben hat, damit ihre Tochter Lauren studieren kann. Lauren hingegen hat ihren Traum verworfen, damit sich ihre Mutter nicht in Schulden stürzen muss. So erscheint die Geschichte, als wäre sie aus dem Leben gegriffen und wirkt für authentisch. Auch zeigt sich hier ein besonderer Charakterzug, der einfach sympathisch wirkt. Zudem merkt man, dass die Autorin sich viel Gedanken über ihre Protagonisten gemacht hat und sie somit mit vielen Details ins Leben gerufen hat. Auch Lolly hat in ihrem Leben viel erlebt und nicht alles davon war besonders schön, dennoch strahlt sie so viel Lebensfreude aus, dass man diesen Charakter einfach gernhaben muss. Beachtlich ist, dass sie diese Freude trotz ihrer Krankheit beibehält und auch ihrer Tochter und Enkeltochter vermitteln will. Das hat mich besonders beeindruckt.

Eine sehr tolle Geschichte, die mit der Familiengeschichte die drei Frauen auf zauberhafte Weise verbindet. Eines der interessantesten Bücher, die ich bisher dieses Jahr lesen durfte.

Bewertung: 5 von 5 Sternen


Infos zum Buch:

FISCHER, 2016
Roman, 384 Seiten

Klappenbroschur 14,99 €
ISBN: 978-3-8105-2425-6

E-Book 12,99 €
ISBN: 978-3-10-403511-6

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen