Sonntag, 13. November 2016

Spannende Fortsetzung

Luzia Pfyl: Die mechanischen Kinder. Frost & Payne #02

In einer geheimen Waffenfabrik wird der Prototyp eines neuartigen Waffensystems gestohlen. Frost und Payne sollen diesen Fall lösen und den gestohlenen Prototyp wieder zurückbringen. Ihre Ermittlungen lassen einen internen Maulwurf vermuten, doch als sie das wahre Ausmaß erkennen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn das Leben des Thronfolgers steht auf dem Spiel. Cecilia Payne wird währenddessen Zeugin eines weiteren Leichenfundes, eines Kindes, dem ein mechanisches Körperteil eingesetzt wurde. Ihre Sorge, dass ihre eigene Tochter, die seit einiger Zeit verschwunden ist, auch so ein Schicksal erleidet, wird immer größer und sie bittet Payne, der Sache mit den mechanischen Kindern nachzugehen.

Auch im zweiten Band überzeugt wieder der angenehme Schreibstil der Autorin. Sie schafft es, die Spannung hoch zu halten, bedingt durch schnelle Szenenwechsel, und Steampunk-Elemente sind immer mehr vorhanden.
Die beiden Protagonisten arbeiten an ihrem ersten gemeinsamen Fall. Da kommt es schon so durchaus sehr erheiternden Dialogen zwischen den beiden. Überhaupt macht es einfach Spaß, die beiden zu erleben, zumal man auch wieder ein wenig mehr über ihre Vergangenheit erfährt. Im Großen und Ganzen sind mir Frost und Payne doch sehr sympathisch und ihre Fertigkeiten werden immer mehr offenbart.
Weiterhin wird der Handlungsstrang des Waffendiebstahls in diesem Band beendet, aber die Nebenhandlung der mechanischen Kinder verläuft sich vermutlich auf weitere Bände. Damit werden hier einige Fragen aufgeworfen, auf deren Lösungen ich schon sehr gespannt bin. Am Ende gibt es auch einen Cliffhanger, der eigentlich neugierig macht, wäre da nicht die Vorschau auf Band 3 und das Nachwort, das den Cliffhanger beinahe schon wieder auflöst. Vielleicht sollte man hier einfach bei dem Wort „Ende“ aufhören zu lesen, damit die Spannung auf den nächsten Band nicht genommen wird.

Alles in allem eine spannende Fortsetzung des ersten Bandes, der viele neue Fragen aufwirft und neugierig auf den nächsten Band macht.

Bewertung: 5 von 5 Sternen 


Infos zum Buch:

Greenlight Press, 2016
Steampunk, 120 Seiten
E-Book 2,49 €
ISBN: 9783958342231

Weitere Informationen zur Serie:
http://www.facebook.com/FrostPayne.Books
http://www.greenlight-press.de

Infos und Neuigkeiten zur Autorin Luzia Pfyl:
http://www.luziapfyl.ch
http://www.facebook.com/luziapfyl

Bisher in der Reihe erschienen:
  1. Die Schlüsselmacherin
  2. Die mechanischen Kinder
  3. Die Bibliothek des Apothekers (erscheint am 15.11.2016)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen