Sonntag, 11. Dezember 2016

Es bleibt aufregend

Luzia Pfyl: Die Bibliothek des Apothekers. Frost & Payne #3

Frost & Payne erhalten einen neuen Auftrag. Sie sollen die verschollene Bibliothek des Apothekers suchen. Die Spur führt sie nach York, wo sie rätselhaften Spuren nachgehen. Allerdings sind sie bei ihrer Suche nicht allein, denn es ist noch jemand hinter den Büchern her. Zu allem Überfluss verfolgt sie ein misstrauischer Inspektor von Scotland Yard auf Schritt und Tritt.


Im dritten Band „Die Bibliothek des Apothekers“ kommen wir wieder in den Genuss des doch sehr angenehmen Schreibstils von Luzia Pfyl. Spannung gibt es wieder zur Genüge, und es tun sich weitere interessante Handlungsstränge auf. Gleich zu Beginn der Geschichte, werden allerdings erst mal die Ereignisse und damit auch der fiese Cliffhanger des letzten Bandes aufgelöst.
Frost und Payne in Aktion zu erleben ist wieder ein humorvolles Unterfangen und ich lese ihre Dialoge doch sehr gerne. Natürlich stehen die beiden Protagonisten hier im Vordergrund und auch ihr neuer Fall ist doch ziemlich rätselhaft. Diesmal wurde der Fall in diesem Band nicht gelöst, aber es gab auch andere Schwierigkeiten hierbei. Ich bin gespannt, wie es in dieser Hinsicht im nächsten Band weitergeht.
Der Handlungsstrang um „Nr. 23“ wird ebenfalls vorgesetzt, gibt aber auch so einige Rätsel auf und scheint auf etwas Größeres hinauszulaufen. Die mechanischen Kinder sind also noch nicht vergessen.
Auch Michael Cho bekommt hier mehr Aufmerksamkeit genauso wie Cecilia Payne. Wirkte Cho zunächst ja nur wie ein lästiges Anhängsel, das Frost mit Heiratsanträgen nervt. Aber so langsam bekommen wir Informationen, was ihn und seine Familie interessanter erscheinen lässt.
Auch dieser Band endet wieder mit so einem fiesen Cliffhanger, und lässt einen mit Fragen zurück, die hoffentlich in einen der kommenden Bände geklärt werden.

„Die Bibliothek des Apothekers“ kann ebenfalls überzeugen und macht Neugierig auf die Fortsetzung!

Bewertung: 5 von 5 Sternen


Infos zum Buch:

Greenlight Press, 2016
Steampunk, 119 Seiten
E-Book 2,49 €
ISBN: 9783958342323

Weitere Informationen zur Serie:
http://www.facebook.com/FrostPayne.Books
http://www.greenlight-press.de

Infos und Neuigkeiten zur Autorin Luzia Pfyl:
http://www.luziapfyl.ch
http://www.facebook.com/luziapfyl

Bisher in der Reihe erschienen:
  1. Die Schlüsselmacherin
  2. Die mechanischen Kinder
  3. Die Bibliothek des Apothekers
  4.  Staub und Kohle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen