Samstag, 20. Mai 2017

Gute nachhaltige Rezepte

Cornelia Schinharl: Biokiste vegetarisch

Ob aus der Biokiste oder vom Wochenmarkt: jede Jahreszeit hat eine große Auswahl an Gemüse zu bieten, die ganz natürlich Abwechslung in die vegetarische Küche bringen. Von Dicke-Bohnen-Suppe mit Salatstreifen über Auberginen-Bolognese bis zu Pastinaken-Zwiebel-Gulasch: So kochen Sie ganz einfach gesund, ausgewogen und lecker vegetarisch! Das Plus zum Buch: Saisonkalender und ausführliche Gemüseportraits per QR-Code oder Link abrufen. (Klappentext)

Vegetarisch ist in und gesund, denn man muss nicht jeden Tag Fleisch essen. Wir sind zwar keine Vegetarier, aber auch wir konnten interessante und schmackhafte Rezepte in diesem Buch finden.
„Biokiste vegetarisch“ von Cornelia Schinharl gliedert sich zunächst in eine gute Einleitung, dann folgen Rezepte nach den Jahreszeiten von Frühling bis Winter. Zur Einleitung gehört auch hier ein Saisonkalender, was ich sehr praktisch fand, so weiß man in etwa, was man zu welcher Jahreszeit bekommen kann. Es ist auch nicht nötig, dass man sein Gemüse über Biokisten bezieht, sondern der Gang zum Wochenmarkt oder auch Supermarkt tut es auch. Das verwendete Gemüse ist zudem nicht exotisch, sondern eher aus regionalem Anbau zu bekommen.
Die Rezepte sind, wie schon erwähnt nach Jahreszeiten geordnet. Am Ende jeder Jahreszeit gibt es zudem Rezepte, die man sich auf Vorrat anlegen kann. Weiterhin gibt es Gerichte mit Abbildungen und ohne Abbildungen. Bei jenen mit Abbildung findet sich häufig eine Information „Das ist wirklich wichtig“. Diese fand ich sehr lehrreich, denn seit diesem Buch weiß ich, wie man grünen Spargel richtig zubereitet bzw. wie man das holzige Ende richtig abbekommt. Kleiner Tipp: Biegen und Brechen. Ansonsten ist die Aufmachung sehr eingehend: Links Zutatenliste und Zeitbedarf, rechts die Zubereitung. Die Zubereitung lassen sich auch sehr gut nachbereiten, wodurch man auch wirklich Spaß beim Nachkochen hat. Über Geschmack lässt sich nun allerdings bekanntlich streiten, aber uns schmeckten im Grunde die meisten nachgekochten Rezepte. Einige der Rezepte sind sogar vegan oder haben Tipps dafür, wie man es vegan zubereiten kann. Tipps gibt es zudem immer wieder, nicht nur, wie man aus dem vorliegenden Rezept eine vegane Variante macht, sondern auch mal eine Abwandlung, Tipps zur Zubereitung oder auch mal, was in so einem Gemüse eigentlich an wertvollen Vitaminen und Nährstoffen drinsteckt.
Im Anhang befindet sich zudem ein Rezeptregister von A-Z sowie ein Themenregister, das nach den verschiedenen Gemüsesorten geordnet ist.

Alles in allem ein rundes vegetarisches Kochbuch mit vielen gesunden und schmackhaften Rezepten, die auch für Kochanfänger geeignet sind.

Bewertung: 5 von 5 Sternen

 

Infos zum Buch:

Kosmos, 2013
Sachbuch / Kochen & Backen, 144 Seiten
100 Farbfotos

Integralband 14,95 €
ISBN:  9783440133996

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen