Samstag, 29. Juli 2017

Viola Shipman: So groß wie deine Träume [Rezension]

Ein wunderbarer Roman mit viel Herz

Im Alter von zehn Jahren bekommt Mattie eine Truhe geschenkt, um darin alles zu sammeln, was sie als Erwachsene an ihre Familie erinnern würde: ihre geliebte Stoffpuppe, glitzernder Christbaumschmuck, eine Vase ihrer Mutter, und vieles mehr. Jahrzehnte später: Mattie ist inzwischen schwer erkrankt, ihr Mann Don sorgt sich sehr um sie und stellt Rose, eine junge, alleinerziehende Mutter, als Pflegerin ein. Rose stößt auf die verstaubte, vergessene Truhe und bringt sie Mattie. Nach und nach erzählt Mattie ihr die Geschichten und Geheimnisse, die sich um die Familienerbstücke ranken. Rose erkennt, was sie tun kann, um Mattie und Don zu helfen, in ihrem letzten gemeinsamen Jahr füreinander da zu sein. (Klappentext)

„So groß wie deine Träume“ ist der zweite Roman, den ich von Viola Shipman lesen durfte und wie bereits „Für immer in deinem Herzen“ hat dieser Roman mich wirklich berührt. Die Autorin schafft es auf eine ganz bezaubernde Art und Weise, die Protagonisten das Herz erobern zu lassen. So fällt der Einstieg in das Buch auch nicht wirklich schwer. Der Schreibstil ist angenehm und gut zu lesen, die Charaktere sind sympathisch und man erlebt mit ihnen mit.
Mattie ist schwer an ALS erkrankt und man spürt, wie sehr sie leidet. Sie ist, gerade am Ende ihrer Krankheit angelangt, eine Gefangene in ihrem eigenen Körper. Don kümmert sich rührend um seine Frau, doch er ist an dem Punkt angelangt, da geht es alleine nicht mehr. Er stellt Rose an, die dort mit ihrer Tochter Jeri auftaucht, einem kleinen Wirbelwind. Vermutlich ist es das, was Mattie und Don die Kraft für ihr letztes Jahr gemeinsam gibt. Rose kümmert sich sich wirklich gut um Mattie, wenn auch Rose ihr eigenes Schicksal zu tragen hat, und Jeri ist einfach nur ein Sonnenschein und fast wie die Enkelin für Mattie und Don, die sie nie hatten.
Auch die Erinnerungen, die Mattie immer wieder erzählt, hauchen den Figuren so unglaublich viel Leben ein. Das macht die Lektüre so unglaublich wunderbar, aber auch sehr emotional. Zusammen mit den detailreichen Charakteren ergibt das einen unglaublichen Lesegenuss mit viel Emotionen, Herz und der ein oder anderen Träne!

„So groß wie deine Träume“ nimmt den Leser mit auf eine Gefühlsachterbahn zwischen Freude und Tränen. Große Gefühle sind vorprogrammiert und vermutlich bleiben die Augen auch nicht trocken, denn dieser Roman hat Herz!

Bewertung:






Infos zum Buch:

Autor: Viola Shipman
Titel: So groß wie deine Träume
Originaltitel: The Hope Chest
Verlag: FISCHER Krüger
Erscheinungsdatum: 23.02.2017
Roman, 384 Seiten

Klappenbroschur 14,99 €
ISBN: 978-3-8105-3039-4

E-Book 12,99 €
ISBN: 978-3-10-490431-3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen